Kloska puncht Coupa

Als technischer Ausrüster u.a. für Schifffahrt und Werften ist die Firma Kloska mit Hauptsitz in Bremen in Geschäftsbeziehung mit vielen großen internationalen Kunden, die nicht selten individuelle Anforderungen mitbringen. Gemeinsam mit ITB hat Kloska nun den B2B-ERP-Marktplatz Coupa erfolgreich an TradePro angebunden, um diesen Kunden eine weitere Handelsplattform anbieten zu können.

Die Anbindung erfolgt via cXML. Dieser Standard ermöglicht, wie zum Beispiel von SAP OCI bekannt, einen Punchout, um direkt aus dem eProcurement-System des Käufers einen Online-Shop live aufrufbar zu machen. So kann der Kunde statt über die Oberfläche des Einkaufssystems seine gewünschten Produkte im Kloska TradePro ansehen, wo sie entsprechend attraktiv gestaltet und mit vielen hilfreichen Artikelinformationen versehen sind.

„Natürlich ist aber nicht nur der Spaß beim Einkaufen, auch die nahtlose technische Anbindung ist ein wichtiger Faktor bei der Anbindung von Großkunden“, ergänzt Head of IT Bernd Helmerichs. „Der Warenkorb wird beim Abschluss des Einkaufs via XML-Dokument über die cXML-API an Coupa übertragen. Außerdem können über die Schnittstellen sämtliche Belege dargestellt werden.“ So wird der gesamte Geschäftsprozess für den Käufer jederzeit nachvollziehbar gemacht. Transparenz, die sich für den Kunden lohnt.

Zurück

Anrufen

+41 41 748 50 80

Treffen

Messen & Events