Lösungen für das Marketing

Frau Sabine Gläser ist für das Marketing der Müller GmbH verantwortlich und möchte auf unterschiedlichen Wegen über Produkte und Unternehmen informieren.

Produktion eines Papierkatalogs

Lösungsbeispiel: Produktion eines Papierkatalogs

ITB - Automatische Print-Katalog-Produktion mit MeDaPro

Ausgangslage

Die Müller GmbH produziert einmal jährlich einen Papierkatalog von 400 Seiten. Auf ca. 370 Seiten sind die Produkte abgebildet, die restlichen Seiten setzen sich aus Umschlag, Inhalts- und Stichwortverzeichnis sowie Kapiteleinleitungen zusammen.

Ein externer Grafiker bekommt zu Beginn eine Liste aller Produkte, die in die aktuelle Ausgabe des Katalogs aufgenommen werden sollen. Die Sachbearbeiter stellen dem Grafiker auf Anfrage die Produktinformationen und -fotos zur Verfügung. Für die Überprüfung des Layouts, der Produktplatzierung und der technischen Daten gibt es insgesamt bis zu vier Korrekturläufe. Änderungen werden auf einem Papierausdruck gezeichnet und manuell vom Grafiker kontrolliert und korrigiert. Danach übertragen die Sachbearbeiter die Änderungen in die Warenwirtschaft.

Insgesamt dauert ein Publikationsprozess auf diese Weise knapp 6 Monate. Der Geschäftsführer fragt sich, wie die Katalogerstellung in Zukunft funktionieren soll, denn viele Kunden möchten zusätzlich einen Spartenkatalog mit individuellen Preisen. Dieser müsste aber gleichzeitig mit dem Hauptkatalog erscheinen. Für einen zweiten Grafiker reicht das Budget aber nicht aus...

Lösung

Alle Daten, die später im Katalog erscheinen sollen, werden zentral in einem Produkt-Informations-Management-System gehalten. Die Sachbearbeiter pflegen dort Änderungen kontinuierlich ein – so ist sichergestellt, dass nur tagesaktuelle Daten im Katalog erscheinen.

Die Publikation der Produktseiten erfolgt dann auf Knopfdruck automatisiert in ein oder mehrere vorher gestaltete Templates. Dabei können auch kundenspezifische Preise übernommen werden.

Und der Grafiker? Er kann sich auf die Gestaltung der Umschlag- und Zwischenseiten konzentrieren und nach der Publikation die Ausgabe manuell nachbearbeiten. Danach kann die Druckvorlage wie gewohnt als PDF an die Druckerei übergeben werden.

Verwendete Produkte
• Produkt-Informations-Management-System: MeDaPro
• Verknüpfung mit der Warenwirtschaft (optional): MeDaPro ERP-Connector
• Papierkatalog erzeugen: MeDaPro Publish

iPadCatalog mit Warenkorbfunktion

Lösungsbeispiel: iPadCatalog mit Warenkorbfunktion

ITB - iPadCatalog mit Warenkorbfunktion

Ausgangslage

Marketingleiterin Sabine Gläser sucht schon lange nach einer Möglichkeit, alle Kataloge der Müller AG kostengünstig und stets aktuell für den Kunden bereitzustellen. Mit drei Bereichskatalogen in jeweils vier Sprachen ist dies eine echte Herausforderung.

Nicht zuletzt wünscht sich auch der Außendienst eine komfortable Möglichkeit, dem Kunden die Kataloge ohne große Kosten zur Verfügung zu stellen.

Lösung

Mit MeDaPro Publish oder MeDaPro FastPage wird ein Katalogdokument erstellt, das mit dem MeDaPro iPadCatalog zur Katalog-App umgewandelt wird.

Da Frau Gläser mehrere Kataloge publizieren möchte, wählt sie die Bookshelf-Variante. Die Müller AG Bookshelf-App wird im Apple Store publiziert. Anschließend kann Frau Gläser bequem neue Katalog-Varianten hochladen und so für die Kunden zur Verfügung stellen.

Verwendete Produkte
• Produkt-Informations-Management-System: MeDaPro
• Verknüpfung mit der Warenwirtschaft (optional): MeDaPro ERP-Connector
• Katalog-Erstellung (Vorlage): MeDaPro Publish oder MeDaPro FastPage
• Katalog-Erstellung (iPad Catalog): MeDaPro iPadCatalog

Website selbst pflegen

Lösungsbeispiel: Webinhalte selbst aufbauen

ITB - Lösungen für Internet-Shops und Websites

Ausgangslage

Die Mitarbeiterin Gläser soll die redaktionellen Inhalte der neuen Website selbst pflegen. Allerdings verfügt Frau Gläser über keinerlei Programmierkenntnisse, kennt sich jedoch mit dem Internet ganz gut aus.

Die Seite soll verschiedene Kategorien von Informationen enthalten und die Möglichkeit bieten, sich für einen Newsletter anzumelden, den Frau Gläser jeden Monat verschicken will.

Lösung

Redaktionelle Inhalte, die die Produkt-Informationen ergänzen, können komfortabel über das TradePro CMS auch von Personen ohne Programmierkenntnisse eingestellt werden.

Die integrierte Newsletter-Funktion erlaubt es, vollkommen eigenständig ein regelmäßiges Mailing an eine von Ihnen definierte Empfängerliste zu verschicken.

Verwendete Produkte
• Produkt-Informations-Management-System: MeDaPro
• Verknüpfung mit der Warenwirtschaft: MeDaPro ERP-Connector
• Internet-Shop: TradePro
• Content Management System für die Pflege redaktioneller Inhalte: TradePro CMS
• Newsletter an definierte Empfängergruppen versenden: TradePro Newsletter

Dokumente online zur Verfügung stellen

Lösungsbeispiel: Dokumente online zur Verfügung stellen

ITB - Lösungen für Internet-Shops und Websites

Ausgangslage

Die Kunden der Müller GmbH bestellen auf verschiedenen Wegen: Über den Shop, per Telefon oder Fax.

Immer wieder kommt es zu Nachfragen, ob ein Angebot oder ein Lieferschein noch einmal zugestellt werden kann, da das Originaldokument verlegt wurde.

Die Müller GmbH hat dafür einen Mitarbeiter, der jedoch in Zukunft an anderer Stelle gebraucht wird.

Lösung

Die Müller GmbH verknüpft ihren Internet-Shop nahtlos mit der Warenwirtschaft. So können Dokumente, die dort erzeugt und/oder abgelegt werden, im Shop für jeden Kunden visualisiert werden.

Der Kunde kann seine Bestellungen, egal ob per Fax, Telefon oder Internet aufgegeben, jederzeit im Web anschauen. Es können einzelne Bestellpositionen aus Angeboten gewählt und bestellt werden, unabhängig von den Geschäftszeiten der Müller GmbH.

Verwendete Produkte
• Produkt-Informations-Management-System: MeDaPro
• Internet-Shop: TradePro
• Dokumente Ihres Kunden im Shop darstellen: TradePro ERP Direct
• Anbindung an die Warenwirtschaft, Austausch elektronischer Geschäftsdokumente: ConnectPro

Katalog auf CD

Katalog auf CD

ITB - Katalog auf CD

Ausgangslage

Die Müller GmbH beliefert auch viele kleine Handwerksbetriebe mit technischen Artikeln.

Die Bestellungen kommen meistens per Fax, da die kleinen Betriebe keinen Internetanschluss haben. Einer Bestellung gehen außerdem viele telefonische Produktanfragen voraus.

Die Müller GmbH ist nun auf der Suche nach einer Lösung, wie der Bestellvorgang für beide Seiten erleichtert werden kann.

Lösung

Die Müller GmbH erstellt einen interaktiven Katalog, der auch ohne Internetanschluss genutzt werden kann. Er wird aus dem Produkt-Informations-Management-System automatisiert als PDF-Katalog ausgegeben und auf CD-Rom verschickt - das spart nicht nur Zeit, sondern auch Versandkosten.

Der Katalog enthält neben den Preisen natürlich auch alle Produktinformationen der Müller GmbH, außerdem ein interaktives Inhalts- und Stichwortverzeichnis. Die Waren können per Mausklick ins Bestellformular übernommen werden, das nach Abschluss der Auswahl ganz einfach ausgedruckt und an die Bestellhotline gefaxt werden kann.

So kann auch ein Kunde ohne Internetanschluss bequem bestellen. Fehler beim Eintragen der Bestellung werden ganz nebenbei vermieden.

Verwendete Produkte
• Produkt-Informations-Management-System: MeDaPro
• Verknüpfung mit der Warenwirtschaft (optional): MeDaPro ERP-Connector
• PDF-Katalog erstellen: MeDaPro Shop on CD

Produktdaten schnell übersetzen

Produktdaten schnell übersetzen

Produktdaten schnell übersetzen

Ausgangslage

Marketingleiterin Sabine Gläser: Die Müller GmbH vertreibt ihre zahlreichen Produkte nicht nur im deutschsprachigen Raum, sondern auch in Übersee und Fernost. Alle Daten manuell zu übersetzen, ist für uns aus Kapazitätsgründen nicht möglich. Wir möchten daher gerne mit einem Übersetzungsbüro zusammenarbeiten, oder für kleinere Texte auf Textbausteine zugreifen können.

Lösung

Mit dem MeDaPro Translation Manager kann die Müller AG komfortabel und schnell Ihre Daten in alle Unicode-Sprachen übersetzen oder übersetzen lassen. Entweder nutzt sie das auf Wunsch integrierte Online-Übersetzungstool von Microsoft, mit dem sich auf Knopfdruck Wörter, Sätze und auch lange Texte übersetzen lassen. Alternativ kann Frau Gläser Übersetzungsprojekte anlegen, in denen Umfang und Inhalt sowie Ausgangs- und Zielsprache festgelegt werden. Die Daten können mit einem Übersetzungsbüro ausgetauscht und nach Abschluss der Arbeiten komfortabel wieder importiert werden.

Verwendete Produkte
• Produkt-Informations-Management-System: MeDaPro
• Übersetzungsmanagement MeDaPro Translation Manager

alle Lösungen
mehr Infos

jetzt 36 Seiten PIM-Broschüre anfordern

Anrufen

+41 41 748 50 80

Treffen

Messen & Events